Güteraufzug als Helfer in einer Wäscherei

Säulenheber für den Wäschetransport
Säulenheber für den Wäschetransport

Dieser Güteraufzug sorgt mit einen problemlosen Wäschetransport zwischen dem Erdgeschoss und dem ersten Stock für eine schlagartige Verdoppelung der Produktionsfläche. Als Grundlage diente dabei einer unserer Säulenheber.

Sicherheit ist das A und O!

Die Sicherheit steht für uns an erster Stelle, daher verfügen unsere Güteraufzüge über eine Reihe von Merkmalen, welche einen reibungslosen und sicheren Betrieb ermöglichen:

Einhausung

Beispielsweise ist der gesamte Hubweg mittels einer Einhausung gesichert. Um einen unkontrollierten Zutritt zum Gefahrenbereich zu verhindern, sind die Zugangstüren zudem elektromechanisch gesichert und mit der Aufzugssteuerung verbunden. Somit ist ein Zugang nur möglich, wenn sich die Plattform in der jeweiligen Hubposition befindet.

Leckagen

Sollte es zu einer kleinen Leckage im Hydraulikkreislauf kommen, sorgen die elektrisch entsperrbaren Ventile dafür, dass die Plattform in einer sicheren Position gehalten wird. Selbst bei einem Defekt der Sperrventile und einem vollständigen Schlauchabriss kommt es nicht zu einem schlagartigen Absturz der Plattform. Die integrierten Senkventile im Zylinder sorgen für eine definierte Senkgeschwindigkeit in Normalgeschwindigkeit.

Vorsicht rutschig!

Gerade im Umfeld einer Wäscherei oder im Außeneinsatz können schnell rutschige Flächen entstehen. Aus diesem Grund verwenden wir für unsere Plattformoberflächen rutschhemmende Materialien. Bei diesem Aufzug beispielsweise Tränenblech mit der Rutschhemmung R11.

Kenne deine Grenzen

Um den Aufzug vor Überlast zu schützen, befindet sich im Hydraulikkreislauf ein Druckschalter. Kurz vor der Fahrtbewegung wird der aktuelle Druckwert erfasst und mit dem Maximalwert verglichen. Bei einer Überlast wird der Nutzer informiert, so dass eine Überlastung beseitigt werden kann.


Säulenheber an der unteren Haltestelle
Säulenheber an der oberen Haltestelle
Geöffnete Haltestellentür
Bedienung

Stoßbelastungen

Um die Last möglichst gut zu schützen, verfügt der vereinfachte Güteraufzug über einen sanften Anlauf und einen sanften Anschlag. Die Endlagen und Zwischenstopps des Aufzugs werden mit reduzierter Geschwindigkeit angefahren, um ein ruckartiges Stoppen und Anfahren zu verhindern.

Ihr Partner

Stehen auch Sie vor der Herausforderung einen sicheren und wirtschaftlichen Gütertransport umzusetzen, könnten wir der richtige Partner sein. Gerne stehen wir für eine kostenfreie Beratung zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an!