Qualität zahlt sich aus!

Doppelscherenhubtische mit externem Aggregat
Doppelscherenhubtische mit externem Aggregat

Als Hubtischhersteller ist das größte Lob, dass uns ein Kunde machen kann, eine erneute Bestellung in unserem Haus. In diesem Fall folgten gleich zwei Doppelscherenhubtische auf den ersten.

Effizientere Prozesse durch Hubtische

Einsatzort dieser drei Scherenhubtische sind Stanzen in der Verpackungsindustrie. Bei MM Graphia aus Bielefeld wurde die Idee entwickelt, dass durch eine Hebeeinrichtung die Rüstzeit beim Einlegen neuer Stanzschablonen reduziert werden kann.

Diese Annahmen wurden durch den Einsatz des ersten Doppelscherenhubtisches bestätigt. Daher verwundert es nicht, dass nun nach und nach die verschiedenen Stanzen des Unternehmens nachgerüstet werden sollen, um eine Kostenreduzierung in der Produktion erreichen zu können.


Doppelscherenhubtisch komplett ausgefahren
Doppelscherenhubtisch komplett eingefahren
Totmannbedienung mit Magnetplatte
Zwei Doppelscherenhubtische

Spezifikationen des Doppelscherenhubtisches

Die grundsätzlichen Spezifikationen des Hubtisches haben sich gegenüber der ersten Bestellung nicht verändert, so dass auch die Besonderheiten der Scherenhebebühne gleich geblieben sind. Daher können wir jedem, der sich für Details interessiert, den alten Referenzartikel empfehlen. Für alle Schnellleser hier die wichigsten Besonderheiten in Kurzform:

  • feuerverzinkter Unterrahmen
  • feuerverzinkte Plattform
  • Hub- und Senkendschalter zur Positionsbegrenzung
  • sehr schmale Plattform
  • Tränenblech als Plattformmaterial