Sonderfunktionen

...durch Standardbaugruppen

Die weite Verbreitung von hydraulischen Hubtischen ist unter anderem auf ihre Vielseitigkeit zurückzuführen. So lässt sich unsere Scherenhebebühne leicht mit Zusatzmodulen an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen.

Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick über die gängigsten Zusatzausstattungen für unseren Hubtisch. Sollten Sie besondere Anforderungen wünschen, schreiben Sie uns und wir finden gemeinsam eine Lösung.

Module für die Plattform

Einfacher Gütertransport durch integrierte Rollenbahnen.

Rollenbahnen

Mit Hilfe von Rollenbahnen lassen sich Lasten leicht auf oder vom Hubtisch bewegen. Für unsere Hebebühnen bekommen Sie Rollenbahnen mit und ohne Antrieb sowie für die Längs- als auch die Querförderung von Gütern. Besonders beliebt ist die Zusatzausstattung bei unserem Hubarbeitstisch.


Geländer als Absturzsicherung für Lasten und Personen.

Geländer

Die Standardausstattung, wenn Personen oder Güter auf der Plattform geschützt werden sollen. Unsere Geländer erhalten Sie in drei Ausführungen: steckbar, schraubbar oder fest verschweißt.

Selbstverständlich erhalten Sie bei uns auch die passenden Zugangstüren für Ihren Hubtisch oder Ihre Hubarbeitsbühne.


Kostengünstige Absturzsicherungen bei Nutzhüben kleiner 1.600 mm.

Portalgeländer

In bestimmten Fällen kann man sich eine elektromechanische Verriegelung der oberen Zugangstür sparen und stattdessen ein Portalgeländer einsetzen. Sollten die Voraussetzungen bei Ihnen zutreffen, werden wir Sie hierauf ansprechen und Ihnen diese günstige Alternative anbieten.


Hubtische mit Kippplattformen, wenn ein reines Heben nicht mehr ausreicht.

Kippplattformen

In vielen Anwendungsfällen reicht das Anheben der Last nicht aus, sondern es ist auch noch eine Kippbewegung erforderlich. Hierfür bieten wir Ihnen einen Aufbau an, welcher dieses ohne Probleme erledigt.


Heben und Drehen mit integrierten Drehplattformen.

Drehplattformen

Sollte neben der Hubbewegung auch eine Drehbewegung erforderlich sein, montieren wir Ihnen gerne eine Drehplattform auf Ihren Scherenhubtisch. Auf Wunsch liefern wir Ihnen diese Plattform mit oder ohne eigenen Antrieb.


Plattform mit Prismenaufbau zur Sicherung von Coils und Rollen.

Prismenaufbau

Der Prismenaufbau eignet sich immer dann, wenn Coils oder andere runde, stabförmige Lasten bewegt werden müssen.
Die Plattformgeometrie ähnelt hierbei einem umgedrehten Dreieck, so dass immer eine ausreichende Ladungssicherung gegeben ist.


Ladeklappen überbrücken Spalten zwischen Hubtischen und Fahrzeuge und gleichen zudem einen geringen Höhenunterschied aus.

Ladeklappen

Wird der Hubtisch zum Be- und Entladen von Fahrzeugen verwendet, sollten Ladeklappen vorgesehen werden. Diese überbrücken den Spalt zwischen dem Verladehubtisch und dem Fahrzeug. Gleichzeitig werden dabei geringe Höhenunterschiede ausgeglichen.


Manuelle und automatische Abrollsicherungen für rollende Lasten.

Abrollsicherung

Wird mit dem Hubtisch eine Last auf Rollen ohne Feststellbremse befördert, muss eine Abrollsicherung vorgesehen werden.
Hierfür bieten wir Ihnen entweder fest verschweißte, steckbare oder automatische Abrollsicherungen an.


Tränenbleche bieten eine rutschhemmende Oberfläche, z.B. wenn Personen die Plattform betreten sollen.

Tränenblech

Wird die Plattform von Personen betreten, muss diese über eine rutschhemmende Plattform verfügen. Am einfachsten lässt sich diese Forderung mit einem Tränenblech erfüllen.


Positionssicherung durch mechanische Plattformverriegelungen.

Mechanische Plattformverriegelung

Verharrt der Hubtisch für lange Zeit mit hoher Last in der oberen Hubposition kann eine elektromechanische Verriegelung der Plattform sinnvoll sein.

Zur Absicherung der Plattform werden dabei Stifte oder Bolzen in entsprechende Riegeltaschen gefahren, so dass ein ungewolltes Absenken ausgeschlossen werden kann.


Verstärkte Plattformen erlauben ein Überfahren des Hubtisches mit höheren Achslasten.

Plattformverstärkungen

Wird der Hubtisch in der abgesenkten Position von Staplern oder anderen Fahrzeugen überfahren, müssen gegebenenfalls zusätzliche Verstärkungen in die Plattform eingebracht werden.

Teilen Sie uns nur mit, welche Radlasten für den Hubtisch zu erwarten sind und wir kümmern uns um die weitere Auslegung.


Wartungsöffnungen. Empfelenswert für alle Hubtische mit innenliegendem Aggregat und Grubeneinbau.

Wartungsöffnung

Wird der Antrieb innerhalb des Hubtisches untergebracht, kann eine Wartungsöffnung in der Plattform erforderlich sein. Diese ermöglicht den Zugang zum Hydraulikaggregat und der Steuerung, so dass auch im Falle eines Defektes eine kostengünstige Fehlerbehebung stattfinden kann.


Zuverlässiger Quetschschutz für Ihre Füße.

Fußschutzschaltleisten

Fußschutzschaltleisten werden an der Plattformunterseite angebracht und sollen Körperteile (insbesondere Füße) vor einer bestehenden Quetschgefahr schützen.


Schildern Sie bitte Ihren Einsatzfall genau genug, damit wir die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen für Ihren Anwendungsfall vorsehen können.

Erweiterungen für den Unterrahmen

Fahrwerk

Fahrwerk

Nicht jede Scherenhebebühne wird stationär verwendet. Daher finden Sie bei uns natürlich auch fahrbare Hubtische. Wir bieten Ihnen Räder- und Schienenfahrwerke an, welche wahlweise mit oder ohne Antrieb geliefert werden können.

Mehr Informationen zu Hubtischen mit Fahrwerk...


Ölwannen zum Auffangen von größeren Ölmengen.

Unterrahmen als Ölwanne

Sollten Sie auf dem Hubtisch Arbeiten durchführen, welche oftmals einen Ölverlust mit sich bringen oder wohnen Sie innerhalb eines Wasserschutzgebietes teilen Sie uns dies bitte mit. Wir liefern Ihnen einen komplett geschlossenen und öldicht verschweißten Unterrahmen.


Hubtische mit Gabelstaplertaschen lassen sich leicht mit Staplern versetzen.

Gabelstaplertaschen

In der Standardausführung werden unsere Hubtische mit Augenschrauben und Gewindestangen geliefert, welche ein leichtes Versetzen mit Anschlagketten erlauben.
Möchten Sie den Hubtisch regelmäßig mit Hilfe eines Staplers versetzen, sehen wir gerne Staplertaschen für Sie vor, so dass Sie den Hubtisch schneller von A nach B bewegen können.


Hubtische mit aufgeständertem Unterrahmen zum leichten Versetzen.

Aufgeständerte Ausführung

Benötigen Sie nur einen kleinen Hubtisch und möchten diese gerne mit Hilfe eines Handhubwagens verfahren können, bieten wir Ihnen auch hierfür eine Lösung an. In diesem Fall sehen wir unter dem Unterrahmen Füße vor, so dass ein Einfahren mit Hilfe eines handelsüblichen Handhubwagens leicht möglich ist.

Bedienung und Sensorik

Hub- und Senkendschalter für automatisierte Anlagen.

Hub- und Senkendschalter

Hub- und Senkendschalter sind immer dann erforderlich, wenn das Erreichen der oberen oder unteren Position angezeigt werden muss.

Ein klassisches Beispiel hierfür ist der Einsatz innerhalb einer automatisierten Produktionskette. Den anliegenden Anlagenteilen muss mitgeteilt werden, dass sich der Hubtisch in der oberen oder unteren Position befindet und die Last entnommen bzw. aufgebracht werden kann.


Wir liefern und montieren die Sensorik für feste Zwischenstopps.

Zwischenstopps

In einigen Fällen soll der Hubtisch im Heben und/oder Senken bestimmte festgelegte Positionen anfahren. Teilen Sie uns bei der Anfrage einfach mit, in welchen Höhen ein Zwischenstopp erforderlich ist und wir sehen die entsprechende Sensorik vor. Die genaue Position der Haltestellen kann am Einsatzort noch verändert werden, so dass Bautoleranzen ohne größere Schwierigkeiten beseitigt werden können.


Hubtische bereit für die Ex-Zone.

Ex-Ausführung

Wird der Hubtisch innerhalb einer explosionsgefährdeten Atmosphäre eingesetzt, müssen bestimmte Schutzmaßnahmen getroffen werden. Teilen Sie uns in der Anfrage einfach mit, welche Zone berücksichtigt werden soll und wir erarbeiten ein entsprechendes Lösungskonzept.


Hubtische mit der Schutzklasse IP65 für den Einsatz in feuchten Umgebungen.

Feuchte Umgebungen

Wird der Hubtisch im Außenbereich verwendet oder ist er auf andere Weise Feuchtigkeit ausgesetzt, liefern wir die Steuerung und Elektrik in der Schutzklasse IP65. Diese schützt zuverlässig vor einem möglichen Defekt durch Feuchtigkeit.

Sonstiges

Metallwanne zur schnellen Hubtischmontage

Grubenwannen

Wird ein Hubtisch in einer bestehenden Halle montiert, läuft die Vorbereitung klassischer Weise wie folgt ab: Der Betonboden wird aufgeschnitten, das Erdreich ausgekoffert, die neue Grube verschalt und anschließend wird gewartet, bis der Beton vollständig ausgehärtet ist.

Gerade in Produktionsstraßen kostet die Wartezeit allerdings eine Menge Geld, so dass wir Ihnen eine Alternative anbieten möchten: Anstelle einer Betongruppe, wird eine Metallwanne vergossen. Somit muss nicht darauf gewartet werden, dass der Beton aushärtet, sondern Sie können gleich anfangen, Geld zu verdienen.


Unser Grubenkantenschutz sorgt für einen definerten Spalt zum Hubtisch und verhindert ein Brechen der empfindlichen Betonkanten.

Verzinkter Grubenkantenschutz

Wird der Hubtisch innerhalb einer Grube verbaut, sollte ein Grubenkantenschutz vorgesehen werden. Wir bieten Ihnen hierfür zwei Versionen an: entweder zum Einbetonieren oder zum Andübeln.
Mit Hilfe des Kantenschutzes wird eine saubere Übergabe zum Hubtisch erreicht und gleichzeitig die empfindliche Betonkante vor Bruch geschützt.


Wir bieten Ihnen PVC-Rollos, Welldrahtgitter und Faltenbälge für Ihren Hubtisch.

Unterlaufschutz

Während des Hub- und Senkvorgangs entstehen am Hubtisch gefährliche Quetsch- und Scherstellen. Daher ist in vielen Fällen der Einsatz eines Unterlaufschutzes erforderlich.

Bei uns haben Sie die Wahl zwischen einem Unterlaufschutz aus Welldrahtgitter, einem PVC-Rollo, einem Faltenbalg oder eine Blechschürze.

Artikel: Unterlaufschutz bei Scherenhubtischen


Dauerhafter Korrosionsschutz durch feuerverzinkte Bauteile.

Feuerverzinken

In vielen Fällen bietet es sich an, die Plattform und den Unterrahmen nicht zu lackieren, sondern zu verzinken. Durch das ständige Befahren der Plattform würde der Lack über kurz oder lang abplatzen.

Auch steht die Hebebühne oftmals in einer Grube. Funktioniert die Entwässerung nicht richtig, steht der Unterrahmen im Wasser und der Lack wird angegriffen. Diese Probleme lassen sich durch eine verzinkte Scherenhubtische verhindern.


Auffahrkeil zum Beladen des Hubtisches mit Hilfe von Hubwagen und Gabelhubwagen.

Auffahrrampen und -keile

Mit Auffahrrampen oder –keilen können Hubtische auch dann mit einem Handhub- oder Rollwagen beladen werden, wenn sie nicht in einer Grube verbaut werden.

Auch für die Längsseite lieferbar.


Sichere Einhausungen für Ihre Hubtische direkt vom Hersteller.

Umwehrungen

Wird der Hubtisch zum festen Transport zwischen mehreren Ebenen eingesetzt, ist oftmals eine zusätzliche Umwehrung notwendig. Sparen Sie sich den Ärger mit der Berufsgenossenschaft oder dem TÜV. Erwerben Sie alle erforderlichen Sicherheitseinrichtungen aus einer Hand.