Ihr hydraulischer Güteraufzug

...für den effizienten Warentransport

Der Flexible
Egal ob freistehend oder im Schacht, an der Brüstung oder mit Deckendurchbruch, mit einer Tür oder als Durchlader: Unser Güteraufzug passt.

Garantiert zuverlässig
Bei uns bekommen auch Gewerbetreibende zwei Jahre Garantie. Sogar fünf Jahre, wenn Sie einen Wartungsvertrag abschließen.

Einfach passend
Jede Anfrage wird von einem erfahrenen Mitarbeiter geprüft und bearbeitet, damit Sie den passenden Güteraufzug bekommen.



die gebräuchlichsten Varianten...

Nutzlast: 1.000 kg
Breite: 1.500 mm
Länge: 2.000 mm
Förderhöhe: 3.000 mm
Nutzlast: 1.000 kg
Breite: 1.000 mm
Länge: 1.500 mm
Förderhöhe: 3.000 mm
Nutzlast: 1.000 kg
Breite: 1.400 mm
Länge: 2.500 mm
Förderhöhe: 3.000 mm
Nutzlast: auf Wunsch
Breite: auf Wunsch
Länge: auf Wunsch
Förderhöhe: auf Wunsch

Passt eine der dargestellten Varianten?

Dann lassen Sie sich hier in zwei Schritten ein kostenloses Angebot für Ihren Güteraufzug erstellen. Anpassungen (z.B. eine andere Nutzlast oder andere Abmessungen) können Sie gerne im Feld 'Änderungswünsche' notieren.

Einbausituation
Änderungswünsche?

Anwendungsgebiete vereinfachter Güteraufzüge

Vereinfachte Güteraufzüge sind für den reinen Warentransport zwischen mehreren Ebenen gedacht. Sie sind eine kostengünstige und technisch unkomplizierte Alternative zu Aufzügen mit Personenbegleitung. Allerdings darf die Plattform nur zum Be- und Entladen betreten werden. Aus diesem Grund befindet sich das Bedientableau auch nicht im Inneren des Güteraufzuges, sondern außen an jeder Haltestelle.
Eingesetzt werden unsere Güteraufzüge in den unterschiedlichsten Bereichen: Hierzu zählen sowohl industrielle Lager- und Produktionshallen, Hotels, Wäschereien, die Gastronomie als auch das Theater. Im Fokus steht dabei immer ein einfacher Transport von sperrigen und/oder schweren Lasten wie Palettenware, Wäsche oder Requisiten. 
Ein spezieller Fall ist die Verwendung als Unterfluraufzug. Er wird häufig für den Transport von Mülltonnen und Fahrrädern ins Kellergeschoß genutzt.

[nach oben]

Die Basis: Scherenhubtisch oder Säulenheber

Für die Beförderung Ihrer Güter setzen wir bei unseren hydraulischen Aufzügen auf zwei Grundtypen: unseren Scherenhubtisch und unseren Säulenheber. Vorteil von einem Säulenheber: Der Hubmechanismus wird neben der Plattform platziert, so dass Sie keine oder nur eine flache Grube benötigen. Vorteil von einem Hubtisch: Sie haben keine Überfahrt.
Gemeinsam haben beide Varianten, dass der Antrieb über ein Unterölaggregat erfolgt. Da in vielen Fällen kein gesonderter Maschinenraum notwendig ist, ist das Aggregat nicht nur platzsparend, es lässt sich auch relativ flexibel positionieren.
Egal, welche der beiden Grundtypen als Ausgangsbasis dient, selbstverständlich erfüllt die eingesetzte Technik die Anforderungen der Maschinenrichtlinie. Somit gibt es keine Kompromisse bei der Sicherheit und wir können je nach Einbausituation reagieren und entscheiden, welche Bauform für Sie die Günstigste ist.

[nach oben]

Wie groß sollte die Plattform für eine Europalette sein?

Aus der Logistik ist die Europalette als standardisierter Lastenträger nicht mehr wegzudenken, daher wundert es auch nicht, dass wir immer wieder folgende Frage gestellt bekommen: Wie groß sollte die Plattform des Güteraufzugs mindestens sein, wenn wir eine Europalette zwischen den Etagen bewegen möchten?

Eine erste Hilfe ist hier sicherlich die Größe der Europalette selber: Sie verfügt über eine Breite von 800mm und eine Länge von 1.200mm. Möchte man nur eine Europalette transportieren, würde daher eine Kabinenbreite von 1.000mm und eine Länge von 1.400mm bereits ausreichen. Hier ist selbstverständlich bereits ein wenig Luft zum Rangieren, wie auch für nicht ganz sauber gestapelte Europaletten berücksichtigt (nicht, dass es das geben würde).
Neben der Europalette, soll aber auch oft der Handhubwagen mit transportiert werden. In diesen Fällen empfehlen wir die Kabinenlänge auf mindestens 1.500mm zu erhöhen.
Noch trickreicher wird es, wenn wir einen Handhubwagen transportieren möchten und es sich um einen Durchlader handelt. In diesem Fall müssen Sie an der Europalette vorbeigehen können, um den Handhubwagen noch erreichen zu können. Daher sollte die Kabinenbreite hier ein Maß von 1.500mm nicht unterschreiten. Auch sollte die Plattformlänge hier größer werden, so dass ein Anschieben leichter möglich ist.

Fassen wir also nochmals zusammen:

  • Eine Kabinengröße von 1.000mm x 1.400mm, wenn nur eine Europalette transportiert wird.
  • Eine Kabinengröße von 1.000mm x 1.500mm, wenn eine Europalette + ein Handhubwagen transportiert wird.
  • Eine Kabinengröße von 1.500mm x 1.700mm, wenn eine Europalette + ein Handhubwagen transportiert wird und der Aufzug ein Durchlader ist (d.h. die Haltestellentür nicht alle auf der gleichen Seite sind).

Wie bereits gesagt, handelt es sich hierbei um die empfohlenen Mindestabmessungen. Gerne realisieren wir auch größere Güteraufzüge für Sie:

Ihr Maßgeschneiderter Güteraufzug

Die Ausführungsmöglichkeiten für einen Güteraufzug sind sehr vielfältig. So macht es beispielsweise einen wesentlichen Unterschied, ob der Güteraufzug als Durchlader konstruiert werden soll oder ob die Beladung über Eck beziehungsweise auf der gleichen Seite erfolgt. Ihr Güteraufzug wird entsprechend dem Anforderungsprofil und baulichen Gegebenheiten von uns geplant und gebaut. Daher sind Plattformgröße, Tragkraft und Förderhöhe – soweit technisch realisierbar - frei wählbar.
Darüber hinaus bieten wir für unsere Güteraufzüge ein breites Sortiment an Extras. Möchten Sie beispielsweise keine Grube anfertigen? Dann hilft Ihnen unsere Auffahrrampe bei der Beladung. Oder soll für den Aufzug kein Schacht gemauert werden, da der Güteraufzug z. B. vor einer Lagerbühne steht? Dann ist ein Schacht aus verzinktem Stahlblech, Sandwichpaneelen oder eine passende Haltestellenumwehrung die richtige Wahl.
Als Hubtischhersteller sind wir sehr flexibel bei der individuellen Gestaltung und Ausstattung Ihres vereinfachten Güteraufzuges. Sprechen Sie uns einfach auf Ihre Einbausituation an und wir finden eine passende Lösung. Egal, ob der Fahrkorb zur Erhöhung der Sicherheit mit durchsichtigen Türen ausgestattet werden soll oder ob der geplante Maschinenraum weiter entfernt liegt. Einige Inspirationen für Ihren Lift können Sie bei unseren Referenzen finden.

[nach oben]

Wir liefern Güteraufzüge für den Innen- & Außenbereich

Nicht immer ist im Gebäude genügend Platz für einen neuen Aufzug. Aus diesem Grund bieten wir unsere Güteraufzüge auch für den Außenbereich an - egal, ob unter freiem Himmel oder in einem unserer Schächte mit Wärmedämmung. Unsere Güteraufzüge können leicht an einer Gebäudewand platziert werden und so einen effizienten Warentransport zwischen den verschiedenen Etagen ermöglichen.

[nach oben]

Der Weg zu Ihrem Güteraufzug

Bei der Prüfung eines Angebots können folgende Fragen auftauchen: Ist das der Warenlift, den ich brauche? Ist die Anordnung der Zugangsstellen korrekt?
Um dies zu garantieren, folgen wir einem bekannten Sprichwort: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Nach der Auftragsvergabe bekommen Sie von uns eine Freigabezeichnung mit allen wesentlichen Punkten Ihres Auftrags: vom eigentlichen Güteraufzug bis hin zur Einbausituation.

[nach oben]

Ist eine TÜV-Abnahme notwendig?

Da vereinfachte Güteraufzüge nicht für die Beförderung von Personen bestimmt sind, gelten sie als nicht überwachungsbedürftig. Somit muss der vereinfachte Güteraufzug vor der ersten Inbetriebnahme nicht von einem externen Sachverständigen abgenommen werden. Allerdings sind vereinfachte Güteraufzüge prüfpflichtig. Dies bedeutet, dass regelmäßige Prüfungen durch einen Sachkundigen durchgeführt werden müssen. Sollten Sie keinen Sachkundigen parat haben, können wir die vorgeschriebene Prüfung selbstverständlich für Sie durchführen und z. B. mit einer Wartung kombinieren.

[nach oben]

Unser Service

Als Hersteller decken wir für Sie alle Phasen Ihres Projektes ab: vom ersten Beratungsgespräch über die Planung und Konstruktion, den Stahlbau bis hin zur Montage der Güteraufzüge bei Ihnen vor Ort. Natürlich montieren wir unsere Lastenaufzüge nicht nur, sondern kümmern uns auf Wunsch auch um die jährliche Wartung. Der Vorteil für Sie: Sie haben einen kompetenten Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Thema Güteraufzüge.

[nach oben]


Häufige Fragen & unsere Antworten...

Wo ist der Sitz der Fa. Janzen Lifttechnik GmbH?

Zuhause sind wir im ländlich gelegenen Emsland, genauer in Niederlangen einen Teil der Samtgemeinde Lathen direkt an der Autobahn A31. Somit liegen wir ungefähr auf halber Strecke zwischen Nordrheinwestfalen und der Nordsee direkt an der niederländischen Grenze.

Bekannt ist unsere Region unter anderem für die diversen Naturschutzgebiete, den gut ausgebauten Radwanderwegen, der Herstellung von Kreuzfahrtschiffen, wie auch als Sitz von verschiedenen Brennereien.
Sollte es Sie einmal in unsere Region verschlagen, freuen wir uns auch über einen Besuch in unserem Werk.

Wo werden die Hubtische und Aufzüge produziert?

Bei uns findet nicht nur die Endmontage in Deutschland stand, sondern wir decken die gesamte Produktionskette von der Konstruktion, über den Stahlbau bis hin zur Endmontage in unserem Werk in Niederlangen ab. Bei uns erhalten Sie also ein echtes 'Made in Germany'.

Richtet sich das Angebot nur an Gewerbetreibende oder auch an Privatpersonen?

Auch wenn unsere Produkte überwiegend im industriellen Umfeld eingesetzt werden, bieten wir diese selbstverständlich auch Privatpersonen an.
Rufen Sie uns einfach an oder senden uns eine Anfrage und wir nehmen gerne Kontakt mit Ihnen auf.

Erhalte ich eine Zeichnung vor Produktionsbeginn?

Auf jeden Fall. Um sicherzustellen, dass Sie das Produkt bekommen, welches Sie auch wirklich haben wollen, stellen wir Ihnen vor Produktionsbeginn eine Freigabezeichnung zur Verfügung. Diese beinhaltet neben dem eigentlichen Produkt auch die Einbausituation. Wie heißt es so schön, ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

Kann ich ein CAD-Modell bekommen?

Von unseren Standardprodukten können Sie bereits vor der Bestellung ein (stark) vereinfachtes CAD-Modell erhalten. Nach der Bestellung und der Konstruktionsphase können wir Ihnen auch von den individuellen Sonderhubtischen CAD-Modelle zur Verfügung stellen. Ein Datenaustausch ist dabei in allen üblichen Formaten (.stp, .dxf, .dwg usw.) möglich.

Wohin kann geliefert werden?

Prinzipiell liefern wir überall hin. So findet man unsere Produkte nicht nur in weiten Teilen Europas, sondern auch in Asien und Südamerika. Schwerpunkt unser Tätigkeit ist allerdings Deutschland, sowie unseren Nachbarstaaten.

Ist im gleichen Gebiet eine Montage möglich?

Auf Wunsch montieren wir unsere Anlagen im gesamten Bundesgebiet, sowie unseren Nachbarstaaten.
Eine Ausnahme bildet hier leider nur die Schweiz. Aufgrund einiger Gesetzesänderungen innerhalb der Schweiz ist eine Montage nicht mehr wirtschaftlich durchzuführen, so dass Sie hier auf ortsansässige Unternehmen ausweichen müssen. Gerne stehen wir selbstverständlich mit unserem Fachwissen bei der Montage zur Seite.


Benötigen Sie eine Beratung?

Die Einsatzmöglichkeiten von Güteraufzügen sind genauso vielfältig wie Ihre Ausstattungsvarianten. Diese Variantenvielfalt ist einerseits schön, anderseits erschwert Sie natürlich die korrekte Auswahl des passenden Hubtisches.Um Ihnen diesen Prozess leichter zu machen, können Sie uns hier einfach Ihre Telefonnummer hinterlassen und wir rufen Sie zurück...